Lofoten mit Vesterålen

Haukland Beach

Ganz so, wie der Wetterbericht verspricht, wird das Wetter dann doch nicht. Doch immerhin, an den viereinhalb Tagen, die wir hier sind können wir drei Wanderungen machen. Zwei davon auf den Lofoten, auf den Himmeltindan (931 Meter hoch) und auf den Glomtinden (419 Meter hoch), sowie auf den Vesterålen eine schöne Runde von Stø aus über Dronningruta hike über Sørkulen und Stø NATO Station zurück nach Stø.

Doch der Reihe nach! In Bognes nehmen wir, die Fähre nach Lødingen. Unsere erste Begegnung mit den Lofoten ist ziemlich verregnet. Da wir am nächsten Tag auf den Himmeltindan steigen wollen, fahren wir zunächst nach Haukland Beach, wo der Regen zumindest erstmal aufhört. Trotz des kalten, windigen Wetters ist dieser Ort wunderschön.

Am nächsten Morgen präsentiert sich Haukland Beach im Sonnenschein. Wir sind nahezu überwältigt von Spiel aus Licht, Luft, Wasser und Bergen. Nach einem Frühstück am Sandstrand gehen wir die Tour zum Himmeltindan an. Da wir am Strand, also bei Höhe Null beginnen, steigen wir an diesem Tag tatsächlich 931 Meter nach oben und auch wieder hinab. Wir nehmen uns Zeit, denn uns treibt nichts, nicht einmal die einbrechende Dunkelheit haben wir im Nacken sitzen, denn hier im Norden ist es 24 Stunden am Tag hell.

Je höher wir steigen um so märchenhafter wird der Blick auf die Landschaft, jedoch auch die Wolken haben wir jetzt auf Augenhöhe und sehr selten sehen wir die uns umgebende Schönheit im Ganzen. Immer mal wieder gibt ein Wolkenfenster die Sicht frei: auf den Strand von Haukland Beach, einzelne Berge, oder das Meer. Ganz oben am Gipfel sind wir schließlich komplett im Nebel eingehüllt. Nach dem Abstieg sind wir geschafft, aber glücklich. Wir fahren auf den Zeltplatz Rystad Lofoten Camping und freuen uns über eine warme Dusche und unser Bett.

Der Auf- und Abstieg auf den Himmeltindan erwies sich als ziemlich anspruchsvoll. Deshalb planen wir für den nächsten Tag eine leichtere Tour. Wir wollen auf den Glomtinden steigen.

hier kannst du weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen